Zurück

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Generelle Regeln

  1. Jeder Nutzer darf maximal einen Account besitzen. Ausnahmen bilden Partner-Accounts. Jeder Partner darf zusätzlich zu seinem Partner-Account noch einen privaten Account führen.
  2. MyMB-Bots sollten nur auf Servern genutzt werden, auf welchen Musikbots laut Regelwerk erlaubt sind.
  3. Bots sollten niemals auf Servern gebannt werden, um anderen Nutzern das Verbinden der Bots auf die gleichen Server zu ermöglichen. Es müssen unbedingt die Regeln des Netzwerkes beachtet werden.
  4. Bugs dürfen niemals ausgenutzt werden. Sie sind im Ticket-System zu melden.
  5. Nutzer von MyMB müssen immer darauf achten, die Rechte an der gespielten Musik zu haben. Nutzer haften für die abgespielte Musik selbst.
  6. Der Weiterverkauf von Konten oder Bots ist verboten!
  7. Wenn ein Nutzer von MyMB ausgeschlossen wurde, darf dieser keinen neuen Nutzeraccount auf MyMB erstellen.
  8. Ansonsten sind die nach dem deutschen Recht geltenden Regelungen zu beachten. MyMB übernimmt keine Haftung für Nutzer!

Bei Zuwiederhandlung können folgende Konsequenzen auf dich zutreffen:

Bei den oben aufgeführten Punkten ist eine Erstattung von Guthaben ausgeschlossen. Extreme Vergehen können mit einer Anzeige geahndet werden.


Das MyMB-Team behält sich das Recht vor die generellen Regeln jederzeit und ohne Absprache abzuändern. Mit einer Registrierung stimmt ein Nutzer den AGB und der Widerrufsbelehrung zu.

Rechtliches

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit MyMB.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie erwerben auf der Guthaben-Seite zunächst Guthaben für Ihr Kundenkonto. Mit diesem können Sie unsere Produkte verbindlich durch Anklicken des Bestellbuttons kaufen und den vertrag mit MyMB abschließen.

3. Vertragsdauer und Kündigung

Die Vertragsdauer beträgt, solange nicht anders geregelt, 30 Tage.

Ein MusikBot wird nach Ablauf der Vertragsdauer automatisch um die selbe Vertragsdauer verlängert. Die Kosten für den neuen Zeitraum werden automatisch vom Guthaben des Kunden abgezogen. Falls kein Guthaben mehr zur Verfügung steht, wird der MusikBot vom System gelöscht. Die Daten können nicht wiederhergestellt werden.

Eine Kündigung ist in der Bot-Verwaltung unter "Erweitert" -> "Bot löschen" möglich. Hierbei verfallen die verbleibenden Tage.

4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

5. Registrierung / Account

Um unseren Service zu nutzen ist eine Registrierung des Kunden notwendig. Durch die Registrierung stimmt der Kunde den vorliegenden AGB sowie der Widerrufsbelehrung zu.

Bei der Registrierung werden eine E-Mailadresse, Benutzername und das Passwort benötigt.

der Kunde versichert, dass alle gemachten Angaben bei der Registrierung wahrheitsgemäß und vollständig sind.

6. Leistungen

Als Bot-Hoster erbringt MyMB Leistungen zur Zugänglichmachung von Inhalten über das Internet. Hierzu stellen wir dem Kunden Systemressourcen in Form eines Musikbots zur Verfügung.

MyMB gewährleistet eine Erreichbarkeit des Panels und der sich darauf befindenen Musikbots von 95% im Jahresmittel. Hiervon unberührt sind Zeiten, in denen der Server, aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich MyMB liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) über das Internet nicht zu erreichen sind.

MyMB behält sich vor, den angebotenen Service insoweit zu ändern oder zu erweitern, wie dies zur Verbesserung notwendig und/oder die technische Weiterentwicklung dies ermöglicht und/oder erfordert. Zap-Hosting.com verpflichtet sich dazu, solche Änderungen nur in einem für den Kunden zumutbaren Rahmen und unter Berücksichtigung der Interessen von MyMB vorzunehmen.

7. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

paysafeCard

Die Bestellung via paysafeCard kann nur über den Kundensupport abgewickelt werden. Eröffnen Sie hierfür ein Ticket in welchem Sie den 14-Stelligen Code und den zugehörigen Betrag eingeben. Der zuständige Kundendienst-Mitarbeiter wird den Betrag abzügglich einer Gebühr von 15% Ihrem Konto gutschreiben.

8. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.